Montag, 13. Oktober 2014

Geschenkset zur Geburt von Paul

Ups, da bin ich schon wieder ;.) und zeige euch gleich noch ein Geschenkset, das ich für meine ehemalige Arbeitskollegin gebastelt hat, die gerade Mutti geworden ist.

******
 
 

******

Auch bei dieser Karte hat mir das Netz geholfen. Habe schon gerade gesucht, aber leider nicht mehr gefunden, wer diese Karte eingestellt hat. ich weiß noch, das es sich um eine Hochzeitskarte handelte, die ich wieder umfunktioniert habe.

******

Bei der  Kerze habe ich mich für eine Champagnerfarbene Kerze Augeform entschieden. Auch den Wachsspruch habe ich beim Kerzentunker gefunden. In meiner Vorratskiste habe ich noch die blaue Wachsbordüre gefunden, die Kerze umrahmt und mit Buchstaben und Zahlensticker personalisiert.

verwendetes Material:
Papiere von Stampin`Up blau und Flüsterweiß 
Stempelkissen Ozeanblau
Stempelset Something for Baby,
Stempelspruch von JM 07-00012
Buchstaben und Zahlensticker Gold

Kerze Champagnerfarben,
blaue Wachsbordüre
Wachsspruch
Buchstaben und Zahlensticker Gold

 ******

So Ihr Lieben, das war`s für heute Abend, jetzt versuche ich mich noch an meinem neuen Katalog ;-)
Ich danke für Euren Besuch, wünsche euch eine angenehme Zeit



Und wieder ist eine Taufkarte entstanden

Hallo liebe Besucherinnen,
Ich habe mich sehr über eure Besuche und Eure lieben Kommentare sehr gefreut und mächte Euch gleich die nächste Karte zeigen.

*****

Die Taufe eines kleinen Mädchens steht an, was liegt näher, als eine ganz persönliche Taufkarte zu basteln.
Und das ist das Ergebnis

   *****

Diese Karte habe ich ähnlich im Netz gefunden, weiß aber leider nicht mehr von wem sie eingestellt wurde.
ich habe die Karte nach meinen Vorstellungen geändert.
Ich habe mich  für einen DINA 5 Bogen Kartenpapiere von Stampin`Up in Savanne entschieden.
Zuerst habe ich mit der SU-Stanze, gewellter Anhänger, die "Oesen" für das Schleifenband gestanzt. Nicht ganz einfach, weil das Papier  eigentlich für die Stanze zu breit ist, aber es geht, da das überschüssige Papier später abgeschnitten wird. Anschließend habe ich weitere Papiere in Rose und Flüsterweiß  zugeschnitten . Das weiße Papier habe ich mit Stempeln aus dem SU-Set-Something for Baby mit rosafarbenen Stempelkissen  gestempelt, Sprüchesstempel von SU-Set "Zum besonderen Tag", sowieso von LaBlanche wurdengestepelt und mit goldenem Embossingpulver emboßt. Wie Ihr seht, sind natürlich auch meine geliebten Stanzen zum Einsatz gekommen ;-)

Jetzt habe ich total vergessen, Euch die Innenseite der Karte zu zeigen.
den Spruch habe ich gestern erhalten, ausgedruckt und mit meinen geliebten Spellis ausgestanzt. Den Rand habe ich zum Schluß noch rose gewischt, eingeklebt und anschließen mit den Schmetterlingen dekoriert.


Materialliste:
Kartenpapiere von SU, Savanne, Rose und Flüsterweiß, grün,
SU-Stanze gewellter Anhänger 133324
Satinband schmal, rose
Spruch von LaBlanche
SU-Stepelset zum besonderen Tag
Stanze MD LR 305
Zahlen u. Buchstabensticker Gold
Sizzix Schmetterlingssstanze Embosslits Wings
Spellbinder S4-346

 So, ich hoffe ich habe nichts vergessen und freue mich wieder sehr über Eure Besuche und die netten Kommentare. Habt alle eine schöne Zeit bis bald




Donnerstag, 9. Oktober 2014

Eine neue Herausforderung

Hallo, liebe Leserinnen,


wie immer, möchte ich mich für Eure lieben Kommentare recht herzlich bedanken und Euch gleich mein Neuestes Werk zeigen.
Auf Wunsch meiner Kollegin, habe ich für ihren Lebensgefährten eine Geburtstagskarte gebastelt. Es war nicht ganz einfach, denn das Thema war eine Karte im Rock`n Roll Stil zu kreiren.
So bin ich erstmal in mich gegangen ;-) Aber Dank der Silhouette, Silstore und meinen eigenen Gedanken ist diese Karte entstanden.
*****
 Ich habe mich für eine DINA 5 Karte in der Farbe Wildleder entschieden, anschießend habe ich das Kartenpapier in Safrangelb zugeschnitten und aufgeklebt. Im sil Store habe ich die Juke Box und die Lautsprecherbox, sowie auch die Schallplatten gefunden. Somit war auch die Silhouette wieder im Spiel.

                              *****

Was gehört noch zu Rock`n Roll dazu???
Richtig Schallplatten:-)


Hier seht ihr die Innenseite der Karte. Leider war auf der Vorderweite der Karte kein Platz mehr, also habeich die Schallplatten nach innen verbannt. ;-)

Für einen lieben Gruß habe ich mittig genügend Platz freigelassen.

               *****

Soeben hat mein Kollegin die Karte abgeholt und was soll ich sagen, sie war restlos begeistert.
 Materialliste:

Cardstock Wildleder und Safrangelb
Spiegelkarton für die 
Dateien aus dem Silstore
Schriftzug  #8998
Jukebox #9000
Lautsprecherbox #60865
Schallplatten #16641,  #28995,
Bordürensticker
Notenstanzteile

ich danke für Euer Interesse und würde mich über Anregungen und Kommentare sehr freuen.








Montag, 6. Oktober 2014

meine 1. selbst erstellte Pop-Up Karte

Einen schönen guten abend liebe Bloggerinnen,

für die lieben Kommentare möchte ich mich wieder ganz herzlich bedanken und möchte EUch auch gleich wieder was Neues zeigen. 

******

Nachdem ich inzwischen an 2 Online WS, die von SCRAPTEC-Inhaberin Gaby Ziegelbauer organisiert wurde, teilgenommen habe, möchte ich Euch zeigen was ich gelernt habe.
Ich habe mich für eine quadratische 18 x 18 cm  Hochzeitskarte entschieden.
                                                        
***
Ich habe Cardstockpapiere in verschiedenen Farben zugeschnitten, bzw. zuschneiden lassen. ;-)
Die Papiere Savanne, Vanille Pur und Pistazie anschließend zusammengeklebt. Ohne Stanzen ging`s natürlich nicht. Diesmal kamen die Stanzen von Marianne Design und Spellbinders zum Einsatz. Den Hochzeitstortenstempel habe ich mal geschenkt bekommen und kenne daher den Hersteller nicht. Gestempelt wurde mit einem klaren Stempelkissen, anschließend mit goldfarben embosst. Die Ränder habe ich noch mit Bordürenstickern umrandet. Für einen lieben Gruß habe ich natürlich auch noch Platz freigelassen. 
  

*** 
und hier noch die Materialliste:

                          SU Papiere Savanne, Vanille Pur u. Pistazie 
                       Stempelkissen klar  
                       Embossingpulver Gold
                       Stanzen von Marianne Design
                       LR 0237 u. 0238
                       Spellbinders S4-43
                       Bordürensticker

          

                                        ****

 Ich danke für Euer Interesse und freue mich auf eure Kommentare.




                                       




 

Samstag, 27. September 2014

hallo, liebe Bloggerwelt,

*freu*  *freu*,
am Dienstag habe ich mich für einen Online Workshop angemeldet. Ich habe viel im Umgang mit meiner Silhouette Cameo gelernt, dank der  lieben Gaby von SCRAPTEC . In den nächsten Tage zeige ich Euch, was wir am WS geschafft haben. Aber das ist noch nicht alles, ich darf jetzt in Gabys Designteam mitarbeiten. ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und bedanke mich bei Gaby für das mir entgegengebrachte Vertrauen. 



Donnerstag, 25. September 2014

Diamantene Hochzeit

Hallo liebe Verfolgerinnen und Bastelfreunde,

da ich ja einiges aufzuholen habe, zeige ich Euch gleich noch ein Werk.

Diesmal ist es eine Buchkarte zur Diamantenen Hochzeit geworden. Von meiner lieben Bastelfreundin Petra habe ich den Tipp bekommen, das es für diese Karten eine Schablone gibt, die ich mir auch sofort zugelegt habe. Damit ist die Karte recht schnell fertig, Aber von vorne.
                    *****
Name und Vorname der Jubelpaares, sowie das Hochzeitsdatum waren vorgegeben und sollten auch in Szene gebracht werden. Für das Grundgerüst der Karte habe ich mir einen weißen Cardstock mit Struktur rausgesucht. Stanzen drucften natürlich auch nicht fehlen, diesmal war es die Herzstanze von Joy Craft. Die Karte habe ich dann mit Stickern, (Buchstaben, Zahlen und Bordüren) verziert und ich habe zum 1. Mal mit Gilding FLake gearebitet und damit den oberen und unteren Rand, sowie, wie Ihr auf einem weiteren Bild sehen könnt, die innere Bordüre verziert.     

die angedachten Buchseiten sind mit der Schablone auch sehr schnell gemacht, anschließend alles zusammenfügen, so dass ein Rechteck entsteht.

Beim "Innenleben"  habe ich mich für ein
3D-Bild entschieden, mit einem passenden deszenten Hintergrundbild.
Hintergrundbild, 3D-Bild und Rahmen wurden nun zusammengefügt und bevor das "Sandwich" in die Karte eingeklebt wurde, habe ich noch ein schmales Bändchen  eingeklebt, damit die Karte zum Schluss mit einer Schleife zusammengebunden werden kann.
Im Bild links könnt Ihr sehen, wie ich die Bordüre, die ich mal geschenkt bekommen habe, mit Gliding Flakes bearebtiet habe.

                                                                           *******
Genau, ich wußte, dass ich noch was vergessen hatte. Das Pergamentpapier wird, bevor das Sandwich eingeklebt wird, auf die Grundkarte geklebt.
Damit man auch noch einen lieben Gruß reinschrieben kann, lege ich immer eine Seite (links ) lose bei. DAs hat sich bewährt, denn man kann sonst sehr schlecht auf der linken  Seite schreiben. Diese kann man zum Schluss einkleben. Klebestreifen wird von mir vorbereitet.


Materialliste:
Cardstockpapier,
Pergamentpapier
Gilding Flakes
Joy Craft Stanze Hearts
3D Bild von Reddy
div. Sticker


Vielen Dank für Euer Interesse, bis zum nächsten Mal ;-)


Wieder eine Hochzeitskarte

Guten Morgen, liebe Verfolgerinnen, Bastelfreundinnen und Leserinnen,

 Zuerst möchte ich meine neuen Verfolgerinnen ganz herzlich begrüßen und freue mich, dass Ihr zu mir gefunden habt.
Ich war in den letzten Wochen nicht untätig,  aber es gibt neben bsteln auch noch andere Beschäftigungen, die mich, wie jedes im August/September voll in Beschlag nehmen.
Heute will ich Euch aber die erste Werke wieder zeigen.

Die Idee zu dieser Karte kam von Stemeplwiese,
zufällig habe ich ein Video von Steffi gesehen und die Karte dann etwas abgeändert.
                         ******
Die Grundkarte ist sehr geroß ca. 19 x 19 cm. Die Auftraggeberin liebt diese großen Karten, leider gehen sie mir jetzt aus ;-(
Das Hintergrundpapier habe ich etwas kleiner zugeschnitten und die Ecken abgerundet. weiter habe ich das weißes Papier und Pergamentpapier wieder etws kleiner zugeschnitten.

                    **************

Jetzt wurde der linke Rand  gestempelt. Zum Einsatz kammen Stempel aus dem SU Set Hearts a Flutter und zum schönsten Tag im Leben,
sowe aus  Juttas Kreativ Shop . Ebenso bin ich mit dem weißen Hintergrund verfahren, allerdings sollten die Stempelabdrücke durch das Pergamentpapier aussehen wie Wasserzeichen, was auch funktioniert hat, leider auf dem Bild nicht zu erkennen ist :-( . Anschließend habe ich das Pergamentpapier gestempelt und emboßt. Dabei bin ich sehr vorsichtig vergegangen, denn wenn Pergamentpapier beim emboss zu warm wird, wellt es sich und das sieht auf der Karte nicht sehr schön aus.
Auch meine Stanzschablonen sind wieder zum
Einsatz gekommen, diesmal von Marianne Design und  Marianne Design
Zum Schluss habe ich das "Sandwich" zusammengeklebt. Beim Pergamentpapier nicht so einfach, weil der Kleber immer sichtbar ist. Da habe ich ein bischen getrickst und nur ein paar klitzekleine Stellen mit Kleber versehen. Anschließend ein farblich paasenden Band über den Rand geklebt und noch ein Bordüre angebracht und mit einem kleinen doüüelten Herzcharme verziert.

Materialliste:
Papiere von Stampin`Up
Stanzen von Marianne Design
Stempel von Stampin`Up und JM Creations

So, das wars für heute, ich hoffe, ich habe nichts vergessen.Wenn dennoch Fragen auftauchen sollten, schickt mir einfach eine Mail.

Ich danke für Euer Interesse und warte gespannt auf Eure Kommentare und Tipps, was ich noch verbessern könnte.